Eichfahrzeuge

Eichfahrzeuge:

Eichfahrzeuge werden zum Justieren und Eichen von Waagen genutzt, ob im Speditionsbereich zur Messung des Gesamtgewichtes von Fahrzeugen, bei der Beladung von Containern oder der Messung von Waggons im Bahnbetrieb. Eichfahrzeuge gibt es für verschiedenen Anwendungen und in verschieden Eichfahrzeugtypen. Unterschieden wird hier in der Art der Fahrzeuge selbst und die Art einer Waage, die justiert bzw. geeicht werden soll.

  1. Fahrzeugwaagen
  2. Gleiswaagen
  3. Für Kranprüfungen

Mögliche Waagentypen sind Plattform-Waagen, Radlader-Waagen, Container-Waagen und Sonder-Waagen für besondere Einsätze. Der Transport der Eichgewichte wird durch die passenden Eichfahrzeuge bewerkstelligt wobei auch hier jeder Waagentyp eine spezielle Lösung erfordert.

In allen Einsatzgebieten von Eichfahrzeugen kommt es auf eine möglichst schnelle Verfügbarkeit, eine schnelle Aufbauzeit der Eichfahrzeuge und professionelles Arbeiten von geschulten Mitarbeitern an. Die Bereitstellung von Material, Eichgewichten, Maschinen, Fahrzeugen und Arbeitern runden die Angebote in Bezug von Eichfahrzeugen ab. Durch Spezialisierungen und Erfahrungen bieten Firmen ein immer besseres Preis- und Leistungsverhältnis für Eichfahrzeuge an.

Weiter gibt es spezielle Belastungssysteme für Kranprüfungen, die zusammen mit geeichten Plattformen, Gewichten und Anschlagmitteln angeboten werden.

In der Regel können neben kompletten Eichfahrzeugen auch die nötigen Gewichte für die Eichung von Waagen, Kranen, Aufzügen, Bühnen oder sonstigen Prüfständen gemietet werden.

Genutzte Eichgewichte der Eichfahrzeuge müssen jährlich durch das Eichamt geprüft und zertifizierte werden. Angeboten werden alle Gewichte in abhängigkeit vom Einsatz, die dann für die Eichung oder auch als Belastungsgewichte eingesetzt werden. Die Spanne reicht von wenigen Gramm bis mehren 100 Tonnen.