Genehmigungsservice

Genehmigungsservice:

Die Arbeit eines Genehmigungsservice beinhaltet Anträge für die Durchführung von Großraum- und Schwertransporten die durch Formblätter der RGST auch selbst gestellt werden könnten.

Gut aufgestellte Transportunternehmen bieten im Bereich Schwerlasttransport einen eigenen Genehmigungsservice an. Ein Transport durch mehrere Bundesländer bzw. ein internationaler Transport kann auf diesem Weg schnell und mit geringem Aufwand geplant werden.

Für jede Region gibt es unterschiedliche Ansprechpartner und verschiedene gesetzliche Vorschriften, dessen Einhaltung durch die Zusammenarbeit bzw. die Erfahrungen eines Genehmigungsservices sehr vereinfacht wird. Die Regeln ergeben sich dabei aus der Straßenverkehrszulassungsverordnung (StVZO) und des Auflagenkataloges „RGST“ – den Richtlinie zum Antrags- und Genehmigungsverfahren für die Durchführung von Großraum- und Schwertransporten.

Mit Beauftragung eines Genehmigungsservices wird in der Regel auch die Verantwortlichkeit an den Dienstleister abgegeben. Fehler in der Planung bzw. die nicht Einhaltung der Vorschriften ist dann nur bedingt vom Auftraggebern zu verantworten.

Zum Genehmigungsservice gehören in der Regel alle für die Planung und Beantragung notwendigen Maßnahmen wie z.B. Ortsbesichtigungen, Beratung für den richtigen Transport und die nötige Streckenerkundungen. Ziel ist ein Sachgerechter Transportablauf.

Die Organisation und Steuerung aller am Transport beteiligen sowie verkehrslenkende Maßnahmen werden durch den Genehmigungsservice üblicherweise gleich mitübernommen.