Gittermastkran

Gittermastkran

Gittermastkrane sind angepasste Auslegersystem die in Abhängigkeit von ihrer Funktion in Bezug auf das Heben von Lasten variiert werden können. Gittermastkrane kommen meist dort zum Einsatz wo Teleskopkrane nicht die gewünschte Traglast bzw. ein stationärer Einsatz über einen längeren Zeitraum verlangt wird.

Gittermastkrane können grundsätzlich in bewegliche und unbewegliche Krane unterschieden werden. Spezielles Augenmerk liegt auf Raupen- bzw. Fahrzeugkrane und unbewegliche Podestkrane. Ein Fahrzeugkran in diesem Zusammenhang ist ein Gittermastkran, dessen Grundgerät mit Straßenzulassung bewegt werden darf.

Beispiele für die größten bekannten Gittermastkrane sind: der Gottwald AK 850-103 – 1982, der Liebherr LG 1750 – 2004, und es gibt eine Anzahl von Gittermast Mobilkrane wie z.B. der TC 2400, TC 2600 und der TC 2800 vom marktführenden Hersteller Terex Demag.